Einer Assessorin wurde die Anwaltszulassung versagt, weil sie der Zulassung unwürdig galt. Die junge Frau legte daraufhin Klage ein und gewann letztendlich den Prozess vor dem Bundesverfassungsgericht. „Ein Bewerber kann nicht allein deswegen als unwürdig angesehen werden, weil sein Verhalten im beruflichen Umfeld oder im gesellschaftlichen Bereich auf Missfallen stößt", heißt es in dem Beschluss (Beschl. v. 22.10.2017, Az. 1 BVR 1822/16).

Mehr zu dem fall können Sie hier lesen.

So erreichen Sie die Advobaten:

Advobaten
Parkstraße 1
61118 Bad Vilbel

Telefon: +49 6101 988 60-0
Telefax: +49 6101 988 60-20
E-Mail: willkommen@advobaten.de

Was ist Ihr Anliegen?

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte Datenschutzerklärung akzeptieren.

Ihr Weg zu den Advobaten: